Mindestbestellwert € 50,-
Bestellannahme bis Dienstag 24.00 Uhr — Zustellung Freitag
Warenkorb (0)
Aronia Froschauer

Wir sind ein Familienbetrieb im schönen Machland und wohnen direkt neben der Wallfahrtskirche Maria-Laab. 2015 haben wir uns für die violette „Wunderbeere“ Aronia entschieden. Wir wollten etwas Gutes, Gesundes und mit Potential für die Zukunft anbauen.
Mit der Entscheidung zur Aroniabeere und deren Direktvermarktung haben wir uns einen sicheren, unabhängigen Arbeitsplatz zu Hause geschaffen. Und genau das schätzen wir so sehr an der Landwirtschaft. Selbstbestimmtes Arbeiten und Schaffen am eigenen Hof. Und trotzdem Zeit für die Familie zu haben. Mit unseren vier Kindern gelingt uns das denke ich sehr gut.
2018 haben wir uns für einen kleinen Weingarten, neben der Wallfahrtskirche, entschieden. Wir dachten uns, dadurch können wir unsere bestehenden Gerätschaften, wie Presse, Abfüllanlage, usw. besser nutzten und unser Produktsortiment erweitern.
Die Arbeit im Weingarten ist zwar sehr intensiv, aber auch meditativ würde ich sagen. Umso stolzer sind wir, auf unseren ersten „Laaber-Wein“.
Die Feldfrüchte (Kürbis, Getreide, Soja, Mais, …) werden teilweise mittels Verträge verkauft, aber auch von Bauer zu Bauer.
Und die Tiere, die wir am Hof haben, zählen eigentlich nur mehr zu den Haustieren. Hund, Katzen, ein paar Hühner, Hasen, wenn es nach den Kindern gehen würde, hätten wir da noch so einige mehr.

Darum wirtschafte/n ich/wir biologisch …
Anfangs haben wir nur die Aroniabeeren biologisch bewirtschaftet. Es war ganz klar, eine so wertvolle Pflanze, die in erster Linie, als Gesundheitsbeere verwendet wird, biologisch sein muss. Kurze Zeit später wurde der ganze Betrieb umgestellt. Und mein Mann sagt immer, wenn er bei der Arbeit ist, wie gut, dass er keine Spritzmittel bzw. mit anderen Giften zu tun hat. Ein sehr beruhigendes Gefühl!

Das macht meinen/unseren Hof und meine/unsere Produkte so besonders …
Wir ernten unsere Aroniabeeren dann, wenn sie reif sind, einen bestimmten Zuckergehalt haben. Danach werden sie von uns am Hof gepresst und der Saft wird pasteurisiert und abgefüllt. Das alles wird mit viel Liebe und Sorgfalt gemacht. So können wir mit Stolz sagen, es ist unser eigener Saft, es sind unsere Produkte, die wir ganz alleine produziert haben. Lediglich das, wozu man ganz spezielle Gerätschaften braucht, lassen wir auf Lohn produzieren.
Auch beim Wein ist es so, dass alles Handarbeit ist. Und umso mehr freut es uns, dass wir heuer auch unseren ersten eigens produzierten Wein präsentieren können.
Wir versuchen auch, ein stetig wachsendes Produktsortiment unseren Kunden anbieten zu können. So arbeiten wir kreativ und innovativ.

Deswegen ist mir/uns die handwerkliche Herstellung der Produkte wichtig …
Weil ich genau weiß, was drinnen ist und alles mit viel Liebe und Sorgfalt hergestellt wird. Und das schmeckt man auch meines Erachtens.

Das darf in meinem/unserem persönlichen ‚Speiskastl‘ nicht fehlen …
Aroniasaft, Kürbiskernöl, Essig, Nudeln, Marmelade, Mehl, Wein, frisches Obst und Gemüse…












Ab Hof

ZU DIR NACH HAUS

Wir liefern an jede Adresse und achten dabei auf umweltschonende Effizienz. Wie deine Produkte zu dir gelangen, erfährst du hier.

Gustiere

IN UNSERER PRODUKTVIELFALT

So wirst du

SPEISKASTL-LIEFERANT

Du erzeugst selbst hochwertige, biozertifizierte Produkte?

Eine artgerechte und wertschätzende Tierhaltung, ein schonender Umgang mit dem Boden und eine bewusste Nutzung der naturgegebenen Ressourcen sind dir wichtig? Spiegeln sich deine Werte in unserer Speiskastl-Philosophie wider?

Dann werde jetzt Speiskastl-Lieferant!

Deine Vorteile

SPEISKASTL

bio · genuss · bringer

Speiskastl Jeanette Mayrhofer KG
Aich 6
4283 Bad Zell


+43 676 371 47 40
info@speiskastl.at